Anzeige

Durchzug von Regen und Schauern

Agrartipp, 21.03.2017

Kühle Luft kommt

Das Radarbild zeigt das schmale Regenband der Kaltfront im Nordwesten mit teils kräftigen schauerartigen Regen. Diese Front wandert unter Aktivierung allmählich nach Südosten und wird etwa gegen Abend die Alpen erreichen. Dort bleibt sie stationär und sorgt für Dauerniederschläge, wobei die Schneefallgrenze wieder unterhalb von 1000 m sinken kann. Verbreitet fallen in Deutschland zwischen 2 und 10 Liter Niederschlag / m². In der Nacht auf Mittwoch und am Mittwoch sind im Alpenvorland zwischen 10 und 20 Liter Niederschlag / m² zu erwarten. Im Norden stellt sich Wetterberuhigung ein.

 

 

 

Hier finden Sie das Deutschland-Wetter in der 2-Stunden-Prognose!

 

Tatsächliche Verdunstung in Liter pro m²

 

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:


Anzeige

Wetter-Meldungen

Anzeige