Anzeige

Regenradar: Starke Niederschläge im Alpenvorland

Agrartipp, 20.05.2016

Im Nordosten trocken

Am Donnerstag überquerten Ausläufer eines Tiefs den Süden des Landes und sorgten weiträumig für Niederschläge, die insbesondere im Alpenvorland auch kräftiger ausfielen.

Im Rest des Landes blieb es hingegen weitestgehend trocken. Lediglich in einem Streifen von Hessen, entlang des Rheins, bis an die Nordsee kam es im Tagesverlauf ebenfalls zu vereinzelten Schauern.

Durch die erhöhte Sonneneinstrahlung und den auffrischenden Wind erreichte auch die Verdunstung, insbesondere im Nordosten, wieder höhere Werte von bis zu 4,2 Liter pro Quadratmeter. Damit bleibt die Waldbrandgefahr und der Trockenstress für Pflanzen vorerst bestehen.

 

 

Das Deutschland-Wetter in der 2-Stunden-Prognose sehen Sie hier!

Tatsächliche Verdunstung in Liter pro m²

 

 
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

Wetter-Meldungen

Anzeige