Anzeige

Von Holland zieht Regen auf

Agrartipp, 12.10.2017

Radarbild von Donnerstag, 12.10.2017

Das Radarbild zeigt aktuell von den Niederlanden her aufziehende leichte bis mäßige Niederschlagssignale, die bald den Nordwesten erreichen. Sonst ist der Himmel über dem Norden und der Mitte von Deutschland meistens wolkenverhangen, im Süden häufig sternenklar. Stellenweise haben sich Nebelfelder gebildet.

Heute zieht eine vorläufig letzte Störungsfront mit leichtem Regen oder örtlichen Schauern bis in die Landesmitte hinein. Dabei fallen etwa noch Mengen zwischen 1 und 7 Liter pro Quadratmeter. Im Süden bleibt es in der Regel niederschlagsfrei.

Ab dem Wochenende stellt sich nach Nebelauflösung meistens freundliches Oktoberwetter mit Temperaturen von über 20 Grad ein. Nur im Norden halten sich zunächst noch teils zähere Wolkenfelder, Regen fällt aber nur vereinzelt noch.

 

 

 

Tatsächliche Verdunstung in Liter pro m²

 

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

Wetter-Meldungen

Anzeige

Wetter-Kalender

-Anzeige-
Wetter-Kalender 2018
Meteorologischer Kalender 2018 Mit eindrucksvollen Fotos und Erklärungen meteorologischer Phänomene! weitere Infos