Anzeige

Warmfront die nächste

Fit bei jedem Wetter, 21.11.2017

Übergang zu milderen Temperaturen geht mit Auswirkungen für Wetterfühlige einher.

Nach nasskalten letzten Tagen leitet eine Warmfront nun wieder eine mildere Wetterphase ein.

Die Milderung macht sich heute bereits in der Westhälfte bemerkbar, hier können die Höchstwerte am Dienstag schon in den zweistelligen Bereich klettern.

Ab Mittwoch stellt sich dann landesweit mildes Novemberwetter ein, im Westen und Südwesten sind dann sogar Temperaturen über 15 Grad C möglich.

Der Wechsel von kalt auf warm bleibt bei vielen Wetterfühligen nicht ohne Folgen...

 Bild: Achim Otto

 

Warmfront im Spätherbst und Winter

Im Spätherbst und Winter sorgen Warmfronten, die meist vom Atlantik über uns hinwegziehen, für einen starken Temperaturanstieg. Die Luftqualität ist während dieser Wetterlage als mäßig einzustufen.

 

Wetterwirkung

Die Wetterlage ist für Wetterfühlige sehr belastend. Beim Übergang von kaltem zu milderem Wetter konnten in wissenschaftlichen Untersuchungen zahlreiche wetterabhängige Beschwerden nachgewiesen werden.

Meist ist der Übergang zu einer Warmfront auch vom Wetterablauf her gesehen dramatisch. Nach kaltem und häufig schönem Wetter zieht es sich zu und es setzt Schneefall ein, der dann in Regen übergeht.

Allerdings treten Warmfronten auch bei nicht ganz so kaltem Wetter auf; der Übergang ist dann nicht so stark sichtbar wie der von Schnee zu Regen.

 

Auf was Sie achten müssen

Der Schlaf ist während dieser Wetterlage nicht so erholsam wie unter Hochdruckeinfluss. Er ist meist unruhiger und flacher, teilweise wacht man  häufiger auf.

Die wichtige Erholungsfunktion des Schlafes fehlt, häufiges Aufwachen wird bei dieser Wetterlage beobachtet (hierzu in dieser Woche mehr). Man fühlt sich nicht richtig erholt und dementsprechend verringern sich Reaktionszeit und Konzentrationsfähigkeit am Tag.

Besonders im Straßenverkehr müssen Sie nun aufpassen, denn schlechte Witterungsverhältnisse mit Regen und längere Reaktionszeiten sorgen für eine erhöhte Unfallgefahr.

Hier geht es zu unserem aktuellen Biowetter!

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

Wetter-Meldungen

Anzeige