Anzeige

Im Süden wechselhaft mit Regen oder Schneeregen, im Norden meist freundlich

Deutschland-Wetter, 21.03.2006

Wetterlage:
-----------
Ein Ausläufer von Biskayatief 'Friedegunde' liegt mit Schneeregen und Schnee über den Mittelgebirgen. Er trennt milde Luft im Süden von kalter Luft im Norden Deutschlands.


Dienstag
Heute ist es im Norden meist heiter oder locker bewölkt und es bleibt größtenteils trocken. Von der Eifel über das Sauerland bis zum Erzgebirge ziehen meist dichte Wolken hinweg und zum Teil fällt Schneeregen oder Schnee. Weiter südlich ist es wechselhaft und von Westen her breitet sich Regen aus. Die Temperaturen erreichen von der Eifel bis zum Erzgebirge -1 bis +1, in der Norddeutschen Tiefebene +3 bis +7, südlich des Main +7 bis +15 Grad.

Mittwoch
Am Mittwoch ziehen in Küstennähe bei wechselnder Bewölkung vereinzelt ein paar Schauer durch, sonst bleibt es im gesamten Norden und in den westlichen Mittelgebirgen heiter oder locker bewölkt und meist trocken. Im Süden bleibt es dagegen stark bewölkt und gebietsweise regnet es etwas, von der Rhön bis zum Erzgebirge und zum Bayerischen Wald fällt Schnee. Die Temperatur steigt hier auf 0 bis +5 Grad, sonst werden +3 bis +7 Grad erreicht.

Donnerstag
Am Donnerstag bleibt es im Süden meist stark bewölkt, letzter Regen zieht aber langsam nach Süden ab. Sonst scheint verbreitet die Sonne, gebietsweise zeihen auch lockere Wolkenfelder durch und es bleibt trocken. Die Temperatur erreicht verbreitet +3 bis +7 Grad. An Niederrhein und Ems werden örtlich bis zu 10 Grad erreicht, am Oberrhein und im Rhein-Main Gebiet bis zu +13 Grad.

Freitag
Am Freitag ist es im Osten und Norden meist noch freundlich und trocken, im Westen und Süden her ziehen jedoch dichte Wolken und nachfolgend Regen auf. Die Höchstwerte liegen zwischen +3 Grad im Erzgebirge und +12 Grad am Oberrhein und Main.

Samstag
Am Samstag bleibt es überwiegend stark bewölkt und regnerisch, im Norden und Osten des Landes kann es gebietsweise auch wieder etwas schneien. Hier liegen die Temperaturen bei 0 bis +3 Grad, sonst werden +7 bis +12 Grad erreicht.

Sonntag
Auch am Sonntag überwiegen Wolken und zeitweise regnet es, zum Teil auch kräftig. Mit Höchstwerten von +4 bis +18 Grad wird es jedoch deutlich milder.
  Andrea Hornberg
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

Wetter-Meldungen

Anzeige

Wetter-Kalender

-Anzeige-
Wetter-Kalender 2018
Meteorologischer Kalender 2018 Mit eindrucksvollen Fotos und Erklärungen meteorologischer Phänomene! weitere Infos