Anzeige

Morgen nur 8 oder 9 Grad kalt?

Deutschland-Wetter, 22.10.2017

Wo die Sonne zum Wochenstart strahlt

In der kommenden Nacht breiten sich kompakte Bewölkung mit teils langanhaltendem Regen von Südwesten her bis in den Westen und Süden Deutschlands aus. Über der Nordosthälfte bleibt es die Nacht über meist locker bis wechselnd bewölkt und dazu trocken. Die Temperatur sinkt auf milde 10 Grad in Emden und etwa 5 Grad im Grabfeld.

 

Am Montag zeigt sich das Wetter vom Nordosten bis ins nördliche Sachsen verbreitet heiter und dazu trocken. Im großen Rest der Republik ziehen dagegen mehrheitlich dichte Wolken durch und es fällt zeitweise Regen. Die Temperatur steigt auf kühle 8 Grad am Thüringer Wald und bis 14 Grad im Rheinland.

 

Die weiteren Aussichten finden Sie in unserem Deutschland-Wetter 

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

Wetter-Meldungen

Anzeige