Anzeige

Sommerwetter zum Start in die Woche?

Deutschland-Wetter, 13.08.2017

Bis 13 Sonnenstunden möglich

In der kommenden Nacht zeigt sich der Himmel über dem Land meist sternenklar, lockere Wolken sind vor allem entlang des Oberrheins möglich. Es bleibt überall trocken bei Tiefstwerten zwischen 14 Grad in Freiburg und etwa 11 Grad an der Müritz.

 

Am Montag strahlt wieder verbreitet die Sonne und es ziehen, wenn überhaupt nur lockere Wolken durch. Die Ausnahme bildet das Alpenvorland und der Südwesten Deutschlands, denn hier können sich bei teils dichten Quellwolken auch einzelne Schauer oder Gewitter bilden, sonst bleibt es hingegen trocken. Die Temperatur steigt auf 21 Grad in Rostock und bis 28 Grad in Freiburg.

 

Die weiteren Aussichten finden Sie in unserem Deutschland-Wetter 

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

Wetter-Meldungen

Anzeige