Anzeige

von Osten Schnee oder Regen

Deutschland-Wetter, 21.03.2007

Wetterlage
Tief 'Paul' über Polen lenkt von Osten dichte Wolken mit Schnee oder Regen nach Deutschland.


Mittwoch
Heute ist es im Westen und Süden zum Teil noch aufgelockert mit nur wenigen Schneeschauern, in den Niederungen meist Regenschauern. Von Osten ziehen sonst dichte Wolken teils mit Regen, teils mit Schnee auf. Die Temperaturen erreichen 0 Grad am Thüringer Wald bis 7 Grad am Rhein. Vor allem im Küstenbereich weht ein starker, in Böen stürmischer Nordwind. In der Nacht breitet sich der Regen oder Schneefall auch in den Westen aus. Die Tiefstwerte liegen bei 3 Grad im Norden und -4 Grad südlich der Donau.

Donnerstag
Am Donnerstag ist es meist stark bewölkt. Dabei fällt im Westen, Süden und Norden Regen und vor allem in den höheren Lagen Schnee. Von der Neiße her lockern die Wolken zum Teil auf und es bleibt meist trocken. Die Höchstwerte liegen meist zwischen 0 und 5 Grad, im Osten werden bis zu 8 Grad erreicht.

Freitag
Am Freitag kann es anfangs im Küstenbereich noch regnen, sonst ist es meist trocken und hier und da kann sich die Sonne durchsetzen. Später zieht von Tschechien her aber schon dichte Bewölkung und Regen auf. Die Höchstwerte liegen zwischen 2 und 9 Grad.

Samstag
Am Samstag halten sich meist noch dichte Wolken. Es bleibt aber überwiegend trocken. Im Tagesverlauf heitert es örtlich bereits auf. Die Höchstwerte liegen bei etwa 4 Grad im Hunsrück und milden 14 Grad in Vorpommern.

Sonntag und Montag
Am Sonntag und Montag halten sich nur hier und da noch dichtere Wolken. Vielerorts kann sich die Sonne durchsetzen. Es bleibt trocken bei 6 bis 15 Grad am Sonntag und 11 bis 16 Grad am Montag.
  Michael Kienzle
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

Wetter-Meldungen

Anzeige

Wetter-Kalender

-Anzeige-
Wetter-Kalender 2018
Meteorologischer Kalender 2018 Mit eindrucksvollen Fotos und Erklärungen meteorologischer Phänomene! weitere Infos