Anzeige

Vorfreude auf den Sonntag?

Deutschland-Wetter, 12.08.2017

Steigende Werte

In der folgenden Nacht bleibt es über dem Süden der Republik häufig stark oder aufgelockert bewölkt, dazu kann hier und da auch Regen fallen. Weiter nach Norden hin ist es anfangs noch teils stärker bewölkt, jedoch klart der Himmel immer weiter auf und es bleibt trocken. Die Temperatur sinkt auf 15 Grad in Dresden und bis 11 Grad am Niederrhein.

 

Am Sonntag kann sich die Sonne endlich wieder für längere Zeiten durchsetzen und neben meist lockeren Wolken bleibt es über der Nordhälfte dazu auch weitgehend trocken. Im Süden ist es neben aufgelockerter Bewölkung auch teils stark bewölkt und es können sich einzelne Schauer bilden. Die Temperatur erreicht  etwa 18 Grad an der Nordsee und bis 23 Grad in Köln und Dresden.

 

Die weiteren Aussichten finden Sie in unserem Deutschland-Wetter 

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

Wetter-Meldungen

Anzeige