Anzeige

Wohin ziehen die Regenwolken?

Deutschland-Wetter, 13.08.2014

Teilweise ziehen Regenwolken über Deutschland hinweg. Wo nachts die Sterne zu sehen sind, sagen wir Ihnen hier.

Heute Abend ziehen sich die dichten Wolken mit dem zeitweiligen Regen in die Osthälfte Deutschlands zurück, weiter nach Westen kann der Himmel wieder mehr und mehr etwas auflockern, hier können sich jedoch noch vereinzelte Schauer entwickeln, sonst bleibt es trocken. Die Abendwerte liegen bei 18 Grad in Berlin und frischen 13 Grad im Odenwald.

Von Westen her abtrocknend

In Mainz klingt der Regen am Abend meist ab und es lockert hier und da auch etwas auf.

 

In der Nacht zum Donnerstag ziehen sich die dichten Regenwolken immer weiter nach Osten zurück. Gegen Morgen regnet es voraussichtlich nur noch im Raum Berlin-Brandenburg, sonst lockert der Himmel während der Nacht verbreitet auf, vielerorts wird es sternenklar. Die Temperatur sinkt auf 15 Grad in Dresden und kühle 9 Grad im Spessart.

Im Osten zunächst noch häufig nass

Für Informationen zu Niederschlag, Sonnenscheindauer oder bspw. der Verdunstung informieren wir Sie in unserem Agrarwetter.

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

Wetter-Meldungen

Anzeige