Anzeige

Eis und viel Sonne

Angel-Wetter, 20.01.2017

Für Angelfreunde werden es schwierige nächste Tage.

Aktuell muss man sich seinen Fang wirklich verdienen - aufgrund der vielfach zugefrorenen Wasseroberflächen ist das Angeln nämlich kaum möglich. 

Bessere Bedingungen findet man nur an größeren Flüssen vor sowie im Norden des Landes, wo es nicht ganz so kalt ist.

Und auch der hohe Beleuchtungsgrad wirkt sich in den nächsten Tagen negativ auf das Angelwetter aus.

Findet der Köder dann doch noch seinen Weg ins Wasser, lassen sich nun unter anderem Zander (z. B. in Brandenburg) oder Barsche (z. B. an der Küste Mecklenburg-Vorpommerns) an Land ziehen.

Im kalten Bayern tummeln sich noch Rotaugen in den Flüssen.

Hier geht es zu unserem regionalen Angelwetter für die nächsten Tage!

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

Wetter-Meldungen

Anzeige

Wetter-Kalender

-Anzeige-
Wetter-Kalender 2018
Meteorologischer Kalender 2018 Mit eindrucksvollen Fotos und Erklärungen meteorologischer Phänomene! weitere Infos