Anzeige

Garten nochmals kältesicher machen!

Tannengrün und Vlies für kälteempfindliche Pflanzen.

Der Winter schlägt in den nächsten Tagen nochmals mit voller Härte zu! Die Rede ist hier nicht von zu erwartenden Neuschneemassen, vielmehr von strengen Minusgraden: Zum Wochenende hin rutscht das Quecksilber örtlich in den Bereich um die Minus-10-Grad-Marke.

Besonders Pflanzen, die aufgrund ihrer Größe nicht einem wärmeren Ort überwintern können und daher im Garten ausharren müssen, sollten jetzt nochmals auf ihren Frostschutz überprüft werden.

Bild: Sarah Bertram

Zur "Isolierung" von Bäumen und Sträuchern eignet hervorragend Blattlaub. Alternativ können Sie auch ebenso gut übriggebliebene Tannenzweige als Frostschutz verwenden. Rundherum verteilt schützt die zusätzliche Schicht nicht nur die empfindlichen Wurzeln vor der Kälte - sie sorgt zudem dafür, dass die Pflanze bei ausbleibenden Niederschlägen nicht austrocknet.

Vor allem kleinere Gewächse sollten in den kommenden Nächten sorgfältig mit Jutesäcken, Vlieszuschnitten oder Reisig geschützt werden. Am Tag sollten Sie die die Pflanzen dann atmen lassen und Abdeckungen entfernen.

Hier geht es zu unserem Deutschlandwetter in der 2-Stunden-Prognose!

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

Wetter-Meldungen

Anzeige