Anzeige

Heidewitzka!

Gartentipps, 13.10.2014

Erika färbt derzeit wieder alle Gartencenter.

Auch wenn sich die Saison von Erika, Besenheide und Co. auch auf die helleren Monate beschränkt, versprühen die meist in Lila- und Violetttönen erstrahlenden Gewächse vor allem in der dunklen Jahreszeit die schönste Atmosphäre.

Die Heidekraut-Familie ist weitverzweigt; die meisten der Heidekräuter lieben allerdings einen sonnigen Standort und benötigen für ihr Wachstum jede Menge Platz.

Daher haben sie es häufig, vor allem in kleineren Gärten, schwierig, ihre ganze Pracht zu entfalten. Staunässe mögen Erika und ihre Artgenossen ebenso wenig wie starke Fröste - die Erika etwa überlebt "nur" Temperaturen über -5 Grad C.

Ansonsten sind Heidekräuter weitgehend anspruchslos; Besenheiden - wie unten auf dem Bild, brauchen jedes Frühjahr einen kräftigen Rückschnitt. Der Erika reicht es sogar, wenn nur alle Paar Jahre die Gartenschere angesetzt wird.

Besenheide

Hier geht es zu unserem aktuellen Garten- und Agrarwetter!

 
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

Wetter-Meldungen

Anzeige