Anzeige

Ruhiges Herbstwetter vertreibt Viren

Grippe-Wetter, 16.10.2017

Schnupfnasen in dieser Woche seltener anzutreffen.

Nicht nur das ruhige Hochdruckwetter sondern auch die Herbstferien in einigen Bundesländern senken in dieser Woche das Risiko, sich eine Erkältung oder Grippe einzufangen.

Die Erkältungswerte liegen bis Ende der Woche nur noch bei für diese Jahreszeit mauen sechs bis sieben Prozent.

Wer gesund bleiben möchte, sollte vor allem die regelmäßige Handhygiene nicht auf die leichte Schulter nehmen. Sparen Sie dabei nicht die gerne vergessenen Daumen aus. Bis zu 80 % der Erkältungen können mit gründlichem Händewaschen vermieden werden.

Hier geht es zu unserem regionalen Grippewetter!

 

 

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

Wetter-Meldungen

Anzeige