Anzeige

Der Atombombe einen Schritt weiter

Klima, 14.11.2017

Atomkraftwerk Akkuyu in der Türkei kommt nach 2023.

Für Syrien und die Kurden gibt es neue Hoffnung auf einen Frieden gibt, noch im November soll unter russischer Führung eine Konferenz nach dem Ende des IS abgehalten werden. Die Türkei müsste dann über ihren Schatten springen und die PYD/YPG, im gleichen Zug aber auch die USA und Russland akzeptieren und damit einen dauerhaften Frieden in Syrien sichern.

Schlechte Nachrichten gibt es dagegen bezüglich des Baus des ersten türkischen AKW zwischen Mersin und Alanya. Der russische Konzern Rosatom sichert einen Start des Kraftwerks nach 2023 zu. Die Türkei ist also auf dem Weg zur Atomkraft und der Atombombe einen Schritt weiter. Danach strebt das Land unter der Muslimbrüderschaft insgeheim.

 

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

Wetter-Meldungen

Anzeige