Anzeige

Gemeinsam für den Klimaschutz

Klima, 08.11.2017

Am Samstag starten gleich zwei Demos in Bonn

Die Botschaft ist klar: Schneller Ausstieg aus der Kohleindustrie und ein Umdenken für Mensch, Tier und Umwelt. Immer mehr Menschen fordern ein sofortiges Handeln aus der Politik und setzen sich aktiv für den Klimaschutz ein.

Wie bereits von uns berichtet, startet am kommenden Samstag in Bonn eine Demo des Bündnisses „No-Climate-Change“, zu der unter anderem Die Linke, DKP, BUND, Antiatom-Bonn, Aktonsbündnis gegen Stuttgart21, Initiative Ökosozialismus und die Grünen aufrufen. Sie beginnt um 10.30 Uhr (Auftaktkundgebung) am Busbahnhof / Kaiserplatz und soll um 11.11 Uhr losgehen. Mehr Infos unter http://www.no-climate-change.org/.

Die andere Demo beginnt um 12.30 Uhr (Auftakt) am Münsterplatz in Bonn und geht gegen 14.00 Uhr los. Zu dieser rufen unter anderem der AKAB, BJB, MLPD, Rebell, Umweltgewerkschaft und ver.di-Jugend NRW-süd auf. Mehr Infos unter http://demo-klimakonferenz.de/.

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

Wetter-Meldungen

Anzeige