Anzeige

Meeresspiegel einfach abpumpen?

Klima, 06.10.2016

Kuriose Idee des PIK

Da der Meeresspiegel auch bei erfolgreichen Klimavereinbarungen in den nächsten Jahrzehnten steigen dürfte, gibt es nicht wenige, die auf technische Ideen setzen, um die Welt vor dieser Gefahr zu schützen.

Bild: Marcel Lentz

Eine Idee ist, Meereswasser in die Antarktis zu pumpen und den Eispanzer dort anwachsen zu lassen. Dieses Wasser fehlt in den Meeren und würde den Zuwachs des Wassers durch andere Tauprozesse begrenzen. In der TAZ wurde die Idee der Potsdamer Klimaforscher rund um den Forscher Anders Levermann vorgestellt.

Die Pumpen sollen mit Windkraft betrieben werden und könnten für bis zu 1000 Jahre helfen, den Meeresspiegel zu kontrollieren. Trotzdem gibt es gewaltige Herausforderungen für Technik und Natur...

 
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

Wetter-Meldungen

Anzeige

Wetter-Kalender

-Anzeige-
Wetter-Kalender 2018
Meteorologischer Kalender 2018 Mit eindrucksvollen Fotos und Erklärungen meteorologischer Phänomene! weitere Infos