Anzeige

Wetterphasen im April

Langfristprognose, 18.04.2017

Aprilwinter hat uns auch in diesem Jahr nicht verschont.

Mit ein wenig Verspätung hat der Aprilwinter in diesem Jahr dann doch noch zugeschlagen.

Als Aprilwinter wird die klassische Wetterphase, in vielen Jahren um den 10.04. herum auftretend, bezeichnet, in der vor allem Mittelgebirge und Alpen nochmals eingezuckert werden. Die Tage des Aprilwinters weisen oft kältere Mitteltemperaturen als viele Märztage auf.

- Bild: Achim Otto

Die Tage um den 25.4. leiten dann die nächste klassische Wetterphase des launischen Monats ein - den Mittfrühling. Er umschmeichelt uns, wie der Name schon sagt, einerseits mit deutlich milderen Temperaturen, andererseit mit mehr Sonnenstunden. lm Mittel steigen in dieser Wetterphase die Tagestemperaturen auf Werte um 15 Grad C.

Ob der Mittfrühling in diesem Jahr seinen Zeitplan einhält, erfahren Sie auch jederzeit im 14-Tage-Wetter für Ihre Region. Nutzen Sie hierfür die Posteleitzahlsuche am Kopf dieser Seite!

Lesen Sie auf der nächsten Seite: "April, April, der macht was er will." - Warum der vierte Monat des Jahres so ein launischer Kandidat ist.

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

Wetter-Meldungen

Anzeige

Wetter-Kalender

-Anzeige-
Wetter-Kalender 2018
Meteorologischer Kalender 2018 Mit eindrucksvollen Fotos und Erklärungen meteorologischer Phänomene! weitere Infos