Anzeige

Alpenstraßenbericht

Alpenpässe, 20.05.2008

Österreich:
Die Autobahnen und Hauptdurchzugsstraßen sind ohne witterungsbedingte Behinderungen befahrbar.

Für Fahrten über Berg- und Passstraßen sowie höher gelegene Nebenstrecken ist Winterausrüstung empfohlen.

Der Flexenpass ist bis Mitte Oktober, immer montags bis samstags in der Zeit von 21:00 Uhr bis 06:00 Uhr, zwischen Kreuzung Alpe Rauz und der Passhöhe wegen Bauarbeiten gesperrt.

Die B 180 Reschenpass-Bundesstraße ist bis 7. Juni zwischen Pfunds und Nauders, jeweils von Montag bis Freitag in der Zeit von 08:00 Uhr bis 17:00 Uhr, in beiden Richtungen wegen Bauarbeiten gesperrt. Pkw-Fahrern wird empfohlen, die Umleitung über die B 184 Engadiner Straße und B 185 Martinsbrucker Straße zu benutzen. Der Schwerverkehr wird an der Baustelle vorbeigeleitet. Ferner wird die Reschenbundesstraße im selben Abschnitt von Montagabend, 19. Mai, 21:00 Uhr, bis Dienstagfrüh, 20. Mai, 02:00 Uhr, voll gesperrt.

Das Nassfeldjoch ist wegen Tunnelarbeiten auf italienischer Seite bis 20. Juni 2008 gesperrt.

Die Wintersperren: Furkajoch, Hahntennjoch, Silvretta - Hochalpenstraße, Timmelsjoch und Sölkpass.


Schweiz:
Die Zufahrten zu den Straßentunnels und Autoverladestationen sind schneefrei.

Die Wintersperren: Albula, Forcola di Livigno, Furka, Grimsel, Gr. St. Bernhardpass, Klausen, Nufenen, San Bernardinopass, St. Gotthardpass, Susten und Umbrail.


Italien:
Die Brennerautobahn und die Hauptdurchzugsstrecken sind ungehindert befahrbar.

Für Fahrten über Berg- und Passstraßen wird Winterausrüstung empfohlen.

Aus Sicherheitsgründen ist das Grödnerjoch täglich zwischen 15:00 Uhr und 21:00 Uhr gesperrt.

Das Gampenjoch ist bis 31. Mai, jeweils montags bis freitags, von 08:00 Uhr bis 10:15 Uhr, von 10:45 Uhr bis 12:15 Uhr und von 14:20 Uhr bis 18:20 Uhr, wegen der Erstellung einer Lawinenschutzgalerie im Bereich der Passhöhe gesperrt. Am Donnerstag, 22. Mai, und am Freitag, 23. Mai, bleibt die Straße für den Verkehr geöffnet.

Die Wintersperren: Gavia und Stilfserjoch.


Frankreich:
Für die offenen Pässe und Zufahrten in die Wintersportgebiete wird Winterausrüstung empfohlen.

Die Wintersperren: Agnel, Croix-de-Fer, Galibier, Glandon, Iseran, Izoard, Lombard, Kl. St. Bernhardpass und Restefond/La Bonette.



Quelle: ADAC Verkehrsredaktion



  Oliver Hellkötter
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

Wetter-Meldungen

Anzeige