Anzeige

Alpenstraßenbericht

Alpenpässe, 13.09.2005

Österreich:
Das Paznauntal wurde wieder für den Verkehr freigeben. Es besteht eine einspurige Verkehrsführung von 7:00 Uhr bis 19:30 Uhr. In der Nacht bleibt die Strecke gesperrt.

Wegen Hochwasserschäden ist ebenso die Strecke St. Gallenkirch - Gargellen gesperrt. Gargellen kann aber stundenweise über eine Behelfsstraße erreicht werden.

Die Strecke Lech - Warth ist aus Sicherheitsgründen für den Durchgangsverkehr gesperrt.

Der Flexenpass wird bis Freitagfrüh, 16. September, jeweils nachts zwischen 22:00 Uhr und 07:00 Uhr wegen Bauarbeiten gesperrt.

Der Grenzübergang Nassfeldjoch ist wegen Bauarbeiten auf italienischer Seite bis 18. November gesperrt.


Schweiz:
In der Schweiz sind vor allem in der Gegend rund um den Vierwaldstätter See und im Berner Oberland noch einige Kantonsstraßen gesperrt.

Unpassierbar ist weiterhin der Grimselpass.

Der St. Gotthardtunnel wird von Montag, 12. September, bis Freitag, 30. September, jeweils in den vier Nächten von Montagabend bis Freitagmorgen von 20:00 Uhr bis 05:00 Uhr wegen Wartungsarbeiten gesperrt. In den Nächten Freitag/Samstag, Samstag/Sonntag und Sonntag/Montag ist der Tunnel frei befahrbar.

Die Strecke Stalden - Saas Fee ist am Mittwoch, den 14. September, von 21:45 Uhr bis Donnerstag, den 15. September, 04:00 Uhr wegen Bauarbeiten gesperrt. Es gibt keine Umleitungsmöglichkeit.


Italien:
Keine witterungsbedingten Behinderungen.


Frankreich:
Keine witterungsbedingten Behinderungen.
  Quelle: ADAC
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

Wetter-Meldungen

Anzeige