Anzeige

Regenwolken an der amerikanischen Ostküste

Satellitenbild, 06.10.2006

Über weiten Teilen des Ostens von Nordamerika finden sich kaum Wolken. Im Bereich der mittleren Appalachen bis an die Atlantiküste liegt aber die Bewölkung von einigen teils kräftigen Schauern oder auch Gewittern, die sich hier an der Grenze zwischen warmer Luft im Süden und Kaltluft im Norden gebildet haben. (Bildquelle: NERC Satellite Receiving Station, Dundee University, Scotland, http://www.sat.dundee.ac.uk/)
  Michael Kienzle
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

Wetter-Meldungen

Anzeige