Anzeige

Satellitenbild

Satellitenbild, 08.01.2018

Enorme Niederschlagsmengen an den Südalpen

Während sich das Wetter bei uns endlich mal beruhigt hat und in Norddeutschland verbreitet die Sonne scheint, schaufelt das Tief südlich von Frankreich wolkenreiche Mittelmeerluft gegen die Südalpen. Es kommt zu teils ergiebigen Stauniederschlägen, diese fallen in den Bergen als Schnee, sonst als Regen. Im Piemont können dabei bis morgen Abend verbreitet Mengen von über 200 Liter pro Quadratmeter zustande kommen. Es drohen Überschwemmungen und Schlammlawinen. Oberhalb etwa 1800 m muss mit über zwei Meter Neuschnee und einer extrem hohen Lawinengefahr gerechnet werden.

 

 

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

Wetter-Meldungen

Anzeige