Anzeige

Schauer und ihre Schattenseiten

Tier-Wetter, 13.09.2016

Gut für die Vegetation, gut für die Zecken.

Von den Schauern, die uns in der zweiten Wochenhälfte erreichen werden, profitiert leider nicht nur die dürstende Vegetation - auch die kleinen Blutsauger in Wäldern und Wiesen freuen sich auf das Regengeschenk.

Der Zeckenbesatz zieht vor allem am Wochenende aufgrund zeitweiliger Schauer an. Bis zur Mitte der kommenden Woche kann er sich regional sogar verdoppeln - Mensch und Tier sollten daher wieder verstärkt auf Zeckenstiche achten. Schon Ötzi klagte nämlich unter Borreliose, auch wenn er bestimmt nicht ahnte, dass eine Zecke ihn krank machte. Borreliose schleppt der Mensch schon seit 5000 Jahren mit sich rum.

Hier geht es zu unserem aktuellen Biowetter! 

 

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

Wetter-Meldungen

Anzeige