Anzeige

Allmählich Wetterberuhigung, weiterhin ziemlich kühl

aktuell, 21.03.2004

Das Sturmtief der vergangenen Nacht war vorerst das letzte seiner Art. In den nächsten Tagen stellt sich eine west- bis nordwestliche Strömung ein welche das Wetter die Woche hindurch unbeständig und kühl gestaltet, jedoch wird es dabei keinen Sturm mehr geben.

Montag
Die Woche beginnt verbreitet wechselhaft mit Schauern, in den Mittelgebir-gen mischt sich oberhalb ca. 700 m Schnee dazu. Der Wind weht anfangs noch kräftig aus West, läßt im Lauf des Tages allerdings und wird nur noch in Böen etwas heftiger. Es wird dabei etwas kühler, die Temperaturen bleiben zwischen 6 und 11 Grad hängen. In der Nacht zum Dienstag lockern die Wolken etwas auf, Schauer gehen vor allem im Westen nieder. Es kühlt ab auf Werte zwischen 4 und 0 Grad, örtlich gibt es leichten Frost.

Dienstag
Auch am Dienstag bleibt es bei wechselnder Bewölkung und Schauern, vor al-lem im Westen und an den Alpen. Im Osten bleibt es freundlicher und meist trocken. Der Wind kommt fast zur Ruhe und weht meist nur noch schwach aus unterschiedlichen Richtungen. Dank der kräftigen Sonne erreichen die Tempe-raturen dabei Werte zwischen 7 und 13 Grad.

Mittwoch
Am Mittwoch zieht ein kleines Tief von Italien in Richtung Ostsee und bringt vor allem im Süden und Südosten zum Teil Regen. Überall sonst wech-seln sich Sonne und Wolken ab und vor allem im Nordstau der Gebirge fällt etwas Regen; oberhalb. ca. 500 m ist Schnee mit dabei. Der Wind dreht auf nördliche Richtungen, die Temperaturen liegen zwischen 6 und 12 Grad.

Donnerstag
Am Donnerstag ändert sich wenig am Wetter, der Wind bleibt nördlich und bringt immer wieder Wolken- und Schauergebiete heran; vor allem im Westen und im Nordstau der Mittelgebirge. Der Wind frischt wieder ein wenig auf und weht aus nordwestlichen Richtungen, die Temperaturen bleiben an der 10-Grad-Marke kleben.

Freitag
Auch am Freitag bleibt der Wettercharakter erhalten, es bleibt also mehr oder minder wolkig und es gibt immer wieder etwas Regen oder Schnee. Der Wind dreht auf westliche Richtungen, die Temperaturen erreichen dennoch kaum mehr als 8 bis 13 Grad.
  PM/Red.
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

Wetter-Meldungen

Anzeige