Anzeige

Klimakonferenzen : Außer Spesen nichts gewesen !

aktuell, 15.11.2000

Ich weiß gar nicht mehr, die wievielte Klimakonferenz das eigentlich ist. Nach Rio gab es aber jeden Menge Konferenzen an wunderschönen Orten weltweit (Kyoto, Buenes Aires, Bonn .....) mit tausenden offiziellen Delegierten und hunderten Mitgliedern von Nichtregierungsorganisationen. Bisher ist nichts als heiße Luft herausgekommen, da hauptsächlich die USA und Japan nicht willens sind, ihre Industrie auch nur ein Prozent an Reduktion von CO2 zuzumuten.
Diese Länder wollen sich durch einen Emissionshandel von Reduktionen gänzlich freikaufen. Verwantwortung für spätere Generationen übernehmen Japan und die USA damit bestimmt nicht.
Die Unsummen, die all diese Konferenzen gekostet haben, wären in Umweltprojekten besser angelegt. So kostet eine dieser Mammutkonferenzen im Mittel 20-40 Millionen Mark (je nach Berechnung). Ein großes Stück Regenwald wäre so jedes Mal vor der Zerstörung gerettet worden !
  Karsten Brandt
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

Wetter-Meldungen

Anzeige