Anzeige

Halvor Solberg (Wissenschaftler)

Halvor Solberg war ein norwegischer Meteorologe und lebte von 1895 bis 1974. Er war ein zentrales Mitglied der Bergener Schule und arbeitete als Meteorologe in Oslo.

Seine These der Integration der atmosphärischen Störungsgleichungen wurde ihm Jahr 1928 veröffentlicht. Er war von 1930 bis 1964 Professor an der Universität von Oslo. In den 1930er-Jahren arbeitete er an der Theorie der Gezeiten des Meeresspiegels, an atmosphärischen Wellen und Schwingungen und der Stabilität der Gas- und Flüssigkeitsströmungen.

Ab 1930 setzte er seine berufliche Laufbahn an der norwegischen Akademie der Wissenschaft und Literatur fort. Zudem wurde er in den Jahren von 1946 bis 1954 zum Generalsekretär der norwegisch-geographischen Gesellschaft ernannt.

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

Wetter-Meldungen

Anzeige