Anzeige

Aprilwetter im Mai

Deutschland-Wetter, 20.05.2015

Regen im Süden lässt nach

Heute Nachmittag bleibt es vom Süden über den Osten bis in den Nordosten des Landes meist stark bewölkt bis bedeckt und im Süden fällt zeitweise, am Alpenrand auch langanhaltender und ergiebiger Regen, sonst bilden sich hier und da einzelne Schauer. Weiter nach Norden und Westen ist es wechselnd, häufig aber auch stark bewölkt und es können sich Schauer und auch einzelne Gewitter entwickeln. Die Temperatur liegt bei kühlen 11 Grad im Raum München und etwa 17 Grad in Berlin.

meist sehr unbeständig

 

Heute Abend klart der Himmel von Westen her verbreitet auf und es bleibt trocken. Von Süddeutschland über den Osten bis in den Nordosten der Bundesrepublik bleibt es aber oft stark, teils auch dicht bewölkt, dazu fällt im Süden und Südosten zeitweise Regen, sonst bleibt es jedoch weitgehend trocken. Die Abendtemperatur liegt bei 13 Grad in Südbrandenburg und um 10 Grad im Chiemgau.

von Westen her sternenklar

 

Schauen Sie, ob es am Donnerstag ähnlich wechselhaft weitergeht oder uns doch ein freundlicher Tag bevorsteht!

  Tim Krause
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:


Anzeige

Wetter-Meldungen

Anzeige