Anzeige

Sturm zum Wochenende

Deutschland-Wetter, 18.10.2017

nochmals Sonne am Donnerstag

In der kommenden Nacht bleibt es über der Osthälfte Deutschlands überwiegend sternenklar und nur im Alpenvorland und an der Ostsee teils auch mal stärker bewölkt. Weiter nach Westen hin zieht meist lockere, teils auch aufgelockerte Bewölkung durch. Es bleibt überall trocken bei 12 bis 9 Grad.

 

Am Donnerstag ist es vor allem nach Osten und Südosten hin meist heiter oder sonnig, in den anderen Landesteilen zieht dagegen wechselnde, teils auch starke Bewölkung durch. An der Nordsee sind dazu einzelne Schauer möglich, sonst bleibt es aber trocken. Die Temperatur steigt auf 17 Grad in Rostock und bis 23 Grad in Dresden.

Zum WOchende verändert sich dann die Wetterlage und die Britischen Inseln bekommen wieder einen Sturm. Auch das Wetter bei uns ändert sich. Wellen von 10-14 m werden vor Irland vorhergesagt.

Hier die Wetterkarte der NOAA:

Die weiteren Aussichten finden Sie in unserem Deutschland-Wetter 

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

Wetter-Meldungen

Anzeige