Anzeige

Verregneter Start ins Wochenende

Deutschland-Wetter, 10.11.2017

6 bis 11 Grad in der Spitze

Die Regenwolken haben Deutschland bereits über Mittag fest im Griff. Zwischen Ostsee und Schwarzwald regnet es meist leicht, aber anhaltend. Etwas stärker fällt der Regen im nördlichen Bayern aus, am Alpenrand bleibt es hingegen vorerst weitgehend trocken.

Am Abend werden die Regenfälle im Nordosten intensiver, während es aber auch im restlichen Land nass bleibt.

Die Höchsttemperaturen liegen dazu am späten Nachmittag bei rund 6 Grad in der Pfalz und bei Werten um die 10 Grad in weiten Teilen Norddeutschlands.

Die 2-Stunden-Prognose berechnet ständig aktualisiert die Entwicklung.

 

  Lukas Melzer
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

Wetter-Meldungen

Anzeige