Anzeige

Wie drückend wird der Samstag?

Deutschland-Wetter, 17.07.2015

Gewittertätigkeit bereits in der Nacht

In der folgenden Nacht zeigt sich der Himmel vielerorts sternenklar, zunächst bilden sich aber im Süden und Osten, in der zweiten Nachthälfte dann eher im Westen und Norden gebietsweise Schauer und einzelne Gewitter, zumeist bleibt es jedoch trocken. Die Temperatur sinkt auf 19 Grad im Breisgau und bis 15 Grad am Westerwald.

gebietsweise Schauer und einzelne Gewitter

 

Am Samstag zeigen sich häufig heitere Abschnitte, jedoch ziehen auch zum Teil dichte Quellwolken auf und es sind dabei teils kräftige Schauer und regional schwere Gewitter möglich. Ab dem Nachmittag bleibt es im Norden und Westen bei meist heiterem Wetter jedoch trocken, sonst sind weiterhin einzelne Schauer und Gewitter möglich. Die Temperatur steigt auf 21 Grad an der Nordseeküste und bis auf schwülheiße 34 Grad in München.

oft schwülheiß und gewittrig

 

  Tim Krause
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:


Anzeige

Wetter-Meldungen

Anzeige