Anzeige

Wassertemperaturen sinken

Angel-Wetter, 02.12.2016

Beißen Hecht, Karpfen & Co. trotzdem noch?

Die kalte Phase zu Wochenbeginn hat die Wassertemperaturen landesweit gesenkt. Liegen die durchschnittlichen Wassertemperaturen der großen Flüsse und Seen aktuell bei 6 bis 8 Grad C, werden in kleinen Binnengewässern und Nebenflüssen nur noch Werte um 2 bis 4 Grad C erreicht. Kleine Seen und Weiher können sogar schon mit einer feinen Eisschicht versehen sein.

In den Flüssen bekommt man nun unter anderem noch Welse an den Haken, Karpfen und Hechte finden sich unter anderem in den Stauseen der Mittelgebirge.

Aufgrund der vielerorts geringen Bewölkung und ausbleibenden Niederschlägen ist die Fangquote in den nächsten Tagen nur mit mäßig bis gut einzuordnen.

Hier finden Sie das Deutschlandwetter in der 2-Stunden-Prognose!

 

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

Wetter-Meldungen

Anzeige