Anzeige

Traurige Aussichten?

Langfristprognose, 04.11.2017

So berechnet unser neues Langfristmodell aktuell die kommenden Wochen und Monate.

Ostdeutschland

Dem Osten steht ein trauriger Monat bevor. Nicht nur die Temperaturen liegen mit 1-2 Grad Ende November deutlich unter dem Durchschnitt. Auch der Niederschlag fällt deutlich höher aus als normal. Zumindest darf man sich im Zuge dieser Entwicklungen ab dem 20. November noch eine leise Hoffnung auf Schnee machen. Die Anzahl der Sonnenstunden schwankt zwischen einer und drei Stunden pro Tag.

Hier geht es zu den aktuellen Grafiken für den Süden!

Hier finden Sie die aktuellen Langfristprognosen für alle Regionen!

 

 

 

 

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

Wetter-Meldungen

Anzeige