Anzeige

Die Autoscheiben-Kratzprognose: Frühsport oder liegen bleiben?

Pressemitteilung, 18.11.2014

In den nächsten Tagen sinken die Temperaturen und der nahende Winter macht den Autofahrern schon vor der Fahrt das Leben schwer: Kratzen oder nicht kratzen? Der Wetterservice Donnerwetter.de verrät, ob die Windschutzscheibe am nächsten Morgen frei bleibt oder Frühsport angesagt ist.

In diesem Jahr konnten wir uns lange über einen wirklich „goldenen“ Herbst mit milden Temperaturen freuen. Doch der Winter rückt näher: In den nächsten Tagen wird es in einigen Regionen Deutschlands den ersten Schneeflocken geben, im Bayerischen Wald sind sogar 15 Zentimeter Nassschnee möglich. Danach folgt zwar trockenes, aber kaltes Wetter. Und genau das wird wieder für reifbedeckte Autoscheiben sorgen, erklärt Michael Klein vom Wetterservice Donnerwetter.de: „Die Windschutzscheibe friert zu, wenn sie sich schneller abkühlt als die umgebende Luft und ihre Temperatur unter den Gefrierpunkt rutscht.“ Denn nur dann kann die Feuchtigkeit der Luft auf ihr Reif oder sogar eine Eisschicht bilden. „Und genau das passiert, wenn der Himmel klar ist: Die Oberflächen des Bodens und eben auch der Scheiben geben ihre Energie als Wärmestrahlung ab, die in den Weltraum entweicht. Im Gegensatz zu den festen Oberflächen durchmischt sich die gasförmige Luft immer wieder, kühlt deshalb langsamer ab.“

Ganz anders sieht es aus, wenn eine dichte Wolkendecke am Himmel hängt. Dann kann die Wärmestrahlung nicht ins All geschickt werden, die Wolken wirken wie eine schützende Bettdecke. Die Temperaturen von Luft und Scheibe sinken gleichmäßig ab, die Luftfeuchtigkeit kann nicht auf der Scheibe gefrieren.

Ist man morgens spät dran, wirft die zugefrorene Windschutzscheibe den Zeitplan noch einmal extra weit zurück. Steht man am nächsten Morgen zehn Minuten früher auf, lacht die Windschutzscheibe klar und blank zurück. Im Internet kann man sich schon vorher den „Durchblick“ für den nächsten Morgen holen: Unter www.donnerwetter.de bietet der Wetterservice regionale Spezialvorhersagen für die Autowindschutzscheibe. Mit der „Kratzprognose“ zeigen die Meteorologen schon am Vortag, wie die Chancen auf ein paar Minuten mehr Schlaf oder eben doch kalte Finger stehen.

 
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

Wetter-Meldungen

Anzeige