Anzeige

Satellitenbild

Satellitenbild, 11.11.2017

Regenwolken überfluten uns

Die Wolkenstraße des Randtiefs zieht über Deutschland hinweg und sorgt vor allem in der Südhälfte für reichlich Nass von oben. Auf der Rückseite der nach Osten abziehenden Tiefs wird morgen der Weg frei für polare Kaltluft. Dabei sinkt die Schneefallgrenze bis in mittlere Lagen ab. Im Alpenvorland kann es in der Nacht zu Montag bis in tiefere Lagen schneien.

 

 

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

Wetter-Meldungen

Anzeige