Anzeige

Satellitenbild

Satellitenbild, 09.01.2018

Saharastaub in der Atmosphäre

Mit einer südlichen Höhenströmung weht Saharastaub über Deutschland. Der Wüstengruß erreicht in höheren Luftschichten selbst Norddeutschland und kann sowohl Sonnenauf- als auch Sonnenuntergang etwas rötlicher als sonst erscheinen lassen. In Süddeutschland sorgt die Saharaluft für Temperaturen von teilweise 10 bis 15 Grad.

In den Bergen der Südalpen hat es dagegen tüchtig geschneit. Gebietsweise sind seit Sonntagabend schon mehr als zwei Meter Neuschnee gefallen. Die Lawinengefahr ist deswegen extrem hoch.

 

 

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

Wetter-Meldungen

Anzeige