Anzeige

Satellitenbild

Satellitenbild, 16.01.2018

Zahlreiche Schauerzellen

Hinter dem Frontensystem des umfangreichen Tiefdruckwirbels bei Island haben sich in der kälteren Grönlandluft zahlreiche Schauerzellen gebildet, die mit dem böigen Wind nach Mitteleuropa driften. Dabei fällt in höheren Lagen Schnee, in den Niederungen eher Regen. Örtlich kann es aber auch zu kurzen Graupelgewittern kommen.

 

 

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

Wetter-Meldungen

Anzeige