Anzeige

Tiefdruckeinfluss in Nordeuropa

Sat Europa, 13.01.2007

Vom Baltikum bis zum Schwarzen Meer sind noch die Wolken des Tiefs 'Gerhard' zu erkennen, das gestern mit seinen Ausläufern über Deutschland hinweggezogen ist, und über den Britischen Inseln kündigt sich bereits das nächste Tief ('Hanno') an. Dieses Tief wird in der kommenden Nacht wieder für teils stürmischen Wind sorgen. Über der Iberischen Halbinsel und im Mittelmeerraum sorgt Hochdruckeinfluss für meist freundliches Wetter, nur südlich von Griechenland bringt ein kleines Tief Schauer und Gewitter. (Bildquelle: NERC Satellite Receiving Station, Dundee University, Scotland, http://www.sat.dundee.ac.uk/)
  Andrea Hornberg
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

Wetter-Meldungen

Anzeige