Anzeige

Wochenendwetter

aktuell, 13.09.2013

Wechselhaft und meist kühl.

Auch am Wochenende setzt sich wechselhaft-kühles Wetter in weiten Teilen Deutschlands fort.

Am Freitag Nachmittag ist es teils heiter bis wolkig, teils aufgelockert bewölkt. Mit einzelnen örtlichen Schauern muss zwar gerechnet werden, meist bleibt der Freitag aber trocken. Und auch die Temperaturen stiegen im Tagesverlauf ein wenig: Bis 15 Grad am Alpenrand, bis 19 Grad an der Ostsee.

Am Samstag geht vor allem der Nordosten Deutschlands als Wettergewinner hervor. Hier zeigt sich im Tagesverlauf bei angenehmen Werten bis 23 Grad häufiger die Sonne. Vor allem in Mecklenburg und im Norden Sachsen-Anhalts könnte es ein sonnig-warmer Tag werden. Der Rest von Deutschland wird auch am Samstag immer wieder von Schauern heimgesucht, der Himmel bleibt meist grau. Mit Werten um 17 bis 19 Grad bliebt es eher kühl.









Am Sonntag gibt es dichte Wolken vor allem in Küstennähe und im Süden Deutschlands. In der Mitte und im Westen kann es im Tagesverlauf auch immer wieder mal aufheitern und die Sonne zeigt sich stellenweise. Mit Schauern muss am Sonntag jedoch auch hier gerechnet werden, Höchstwerte um 15 Grad in Bayern und 19 Grad in Mecklenburg.

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

Wetter-Meldungen

Anzeige